Berlin

Postleitzahl: 10001 - 14304
Bundesland: Berlin
Landkreis: --
Einwohner: 3434.000
KFZ: B
Höhe über N.N.:  

Homepage: http://www.berlin.de

Klicken Sie auf die Kamera um direkt ein Bild hochzuladen.
Nach Freischaltung durch die Redaktion ist es sofort sichtbar.
Die Keimzelle der heutigen Großstadt war zu Ende des 12. Jh. wohl eine Siedlung deutscher Kaufleute an einer Furt der Spree in der Nähe der heutigen Nikolaikirche. Der Name "Berlin" geht wahrscheinlich auf eine slawische Wurzel für "Sumpf" zurück. Am Südufer der Spree stand die Siedlung Cölln. Der Name komt von "Kollem" was einen Hügel bezeichnet, der aus dem Wasser beziehungsweise Sumpf herausragt. Im 13. Jh. entstand aus den beiden Siedlungen die Doppelstadt Berlin-Cölln. Im 15. Jh. wurde Berlin Residenz der brandenburgischen Kurfürsten, von 1486 bis 1918 der preußischen Könige. Einen großen Aufschwung nahm Berlin unter dem Großen Kurfürsten, Friedrich Wilhelm (1640 bis 1688). Er baute zum Beispiel die Straße "Unter den Linden" , die vom Schloß auf der Spreeinsel zum Tiergarten führte. 1871wurde die Residenz des deutschen Kaisers und Reichshauptstadt. Hauptstadt blieb Berlin auch zur Zeit der Republik und im Dritten Reich. Nach 1945 teilten die Siegermächte Berlin in vier Sektoren ein. Ostberlin blieb Hauptstadt der DDR, während die Bundesrepublik Deutschland Bonn zur vorläufigen Hauptstadt machte. 1961 baute die DDR die Berliner Mauer. 1989 wurde sie geöffnet und fiel anschließend im Rahmen der Wiedervereinigung. Heute ist Berlin wieder Hauptstadt, doch die beiden Teile der Stadt wachsen erst langsam wieder zusammen.