Kiel

Postleitzahl: 24011 - 24171
Bundesland: Schleswig-Holstein
Landkreis: --
Einwohner: 246.000
KFZ: KI
Höhe über N.N.:  

Homepage: http://www.kiel.de

Klicken Sie auf die Kamera um direkt ein Bild hochzuladen.
Nach Freischaltung durch die Redaktion ist es sofort sichtbar.
Graf Adolf IV. von Holstein gründete die Siedlung Kiel im Jahr 1240. Zwei Jahre darauf erhielt sie bereits die Stadtrechte. Von 1284 bis 1518 war Kiel Mitglied der Hanse, konnte sich aber gegenüber dem reichen Lübeck nie durchsetzen. In der ersten Hälfte des 17. Jh. im Dreißigjährigen Krieg, mußte Kiel schwere Verluste hinnehmen. Immerhin wurde 1665 die Universität gegründet, so daß die Stadt zu einem geistigen Zentrum wurde und bis in die Mitte des vorigen Jahrhunderts auch blieb. Der Aufschwung der Großstadt kam in der zweiten Hälfte des 19. Jh.. Das Deutsche Reich brauchte Kriegshäfen und eine Flotte und beides wurde in Kiel gebaut. Innerhalb von rund 40 Jahren, von 1870 bis 1910, wuchs die Stadt um das Neunfache -- auf 210.000 Einwohner. Das war kein organisches Wachstum mehr und in den traurigen Vorstädten kam es bald zu sozialen Spannungen. Im Herbst 1918 leiteten die Matrosen in Kiel das Ende des Weltkrieges und auch die Novemberrevolution ein. Als wichtigstes U-Boot-Zentrum war Kiel im Zweiten Weltkrieg eines der bevorzugten Ziele der Alliierten. Die Stadt wurde fast vollständig zerstört und von alter Bausubstanz ist praktisch nichts mehr übrig geblieben.